Über mich

1989 bekam ich meinen ersten Computer – den legendären C64 und fortan war es um mich geschehen.
Erste Programme wurden geschrieben und es dauerte nicht lange bis neue und bessere Hardware ins Haus kam.
Im Laufe der Jahre eignete ich mir immer mehr Wissen im PC-Bereich an – von so manchen Tiefschlag geprägt – aber nur durch Fehlschläge kann man wachsen und sein Wissen ausbauen.
Meine berufliche Laufbahn hatte recht wenig mit dem Umfeld PC zu tun – jedoch ließ mich das „Fieber“ nie ganz los.
Ich begann in meiner Freizeit für Privatpersonen Webseiten zu erstellen, rüstete PCs auf und wurde so mit immer mehr Anwendungen und Techniken konfrontiert. Für Vereine wurden neben Webseiten diverse Anwendungen für die Mitgliederverwaltung, Clouds,  Foren und Backuplösungen installiert und gewartet. Neben den klassischen PC Systemen wurden Servereinrichtungen auf Windows und Linux Basis Teil meines Aufgabengebietes.
Beruflich verbrachte ich die letzten Jahre mit der „Elternzeit“. Jedoch sind meine Kinder jetzt in der Ausbildung bzw. kurz vor dem Schulabschluss, so dass ich jetzt neue Wege beschreiten möchte.
Ich höre jetzt einfach mal auf mein privates Umfeld und mache meine Passion zum Beruf.

Warum SD-PCHilfe werden Sie sich vielleicht fragen?

Durch die vielen Dinge, mit denen ich in den letzten Jahren im Bereich Software/Hardware konfrontiert wurde, konnte ich mir ein breites Spektrum an Wissen aneignen.
Eine meiner Stärken ist das „Denken um Ecken“. Zuweilen muss man Wege gehen, die nicht in Lehrbüchern zu finden sind, um am Ende zu einer Lösung zu gelangen.
Ich übe SD-PCHilfe als Kleingewerbe aus und verzichte bewusst auf ein Ladengeschäft und große Lager.
Das versetzt mich in die Lage, kostengünstig und vor allem kunden- und zielorientiert zu arbeiten.
Ich kann mir Zeit für Sie nehmen und kann Ihre Aufträge zu 100% erledigen.